Auch dieses Jahr stellten wir eine Hobbymannschaft, um am jährlichen Dorfturnier in Ringingen teilzunehmen. Zum bereits 27. Mal veranstalteten unsere Freunde vom Sportverein Ringingen den Dreikönigs-Cup.

Teamfoto-Polkabomber

Dass wir nicht nur musizieren, sondern uns auch sportlich betätigen können, stellten wagemutige Musiker am vergangenen Sonntag in der OXX Sport Arena zur Schau.

Höchst motiviert eröffneten unsere Musiker gegen die “Feuerwehr“ das Turnier und konnten dort bereits den ersten Sieg einfahren. Das nächste Spiel gegen “Kennad Nix“ konnten die Musiker wieder für sich entscheiden, und so konnten sie bereits 6 Punkte auf ihrem Konto verbuchen. Unsere Mannschaft war bis in die Haarspitzen motiviert. Ist der Turniersieg möglich? Als nächstes erforderte die „Zentrale“ aus Ringingen auf dem Platz einen großen Kampf. Auch dieses Spiel konnten unsere Musiker dank großem Einsatz für Sich entscheiden. Nun als Geheimfavorit gehandelt ging es mit vollem Siegeseifer in das nächste Spiel gegen den “SV-Ausschuss“. Nach anfänglicher Führung nahmen wir aus diesem Spiel leider nur einen Punkt mit einem Unentschieden vom Platz. Im letzten Gruppenspiel gegen die “Lendawirts“ musste ein Sieg her um den Gruppensieg aus eigener Kraft zu erreichen umso den vermutlich leichteren Gegner im Halbfinale zu bekommen. Dieses Spiel war wiederrum hart umkämpft und so ging das Spiel wieder Unentschieden aus. Der Gruppensieg wurde dennoch erreicht da unsere engsten Verfolger in ihrem wiederrum letzten Spiel patzten. So hieß das erste Halbfinale “Polkabomber“ gegen “Lendawirts“. Das Spiel gestaltete sich wieder eng, und so wurde nach neun gespielten Minuten kein Sieger gefunden. Im 9-Meter schießen war das Glück auf unserer Seite und so zogen wir in das Grande Finale ein. Dort erwartete uns wieder das Team um den “SV-Ausschuss“. In einem Harten aber Fairen Duell zogen wir leider das schlechtere Los und verloren Denkbar knapp mit 1:2. Wir zeigten an diesem Tag mal wieder dass wir nicht nur Hervorragend unsere Instrumente beherrschen sondern auch ein ernstzunehmender Gegner auf dem Fußballplatz sind.

Wir möchten uns beim Sportverein Ringingen für das hervorragend organisierte Turnier bedanken, und freuen uns schon auf das Turnier im nächsten Jahr.“

Kategorien: Allgemein