Nachdem die Tage auch für uns Musiker über Weihnachten etwas ruhiger geworden sind, möchten wir vor dem Jahreswechsel einen kleinen Rückblick über das vergangene Jahr geben.

Das vergangene Jahr startete bei uns traditionell mit unserem Jahreskonzert in der Birkenlauhalle. Dort präsentierten sich die Jugend- und die aktive Kapelle wieder in Bestform, was vom Publikum mit tosendem Applaus gebührend anerkannt wurde. Kurz darauf tauschten wir die Musikinstrumente gegen Pfannen aus und verwöhnten die Besucher in unseren vollbesetzten Proberäumen wieder mit „Pfanntastischen“ Gerichten. Es folgten mehrere Auftritte bei befreundeten Musikvereinen in der Umgebung. Gut in Erinnerung wird wohl das Kreis“el“musikfest in Allmendingen bleiben. Dort gab es einen Festumzug zum Festzelt, bei dem wir selbstverständlich gerne teilnahmen. Dabei musste ein Kreisverkehr in möglichst ungewohnter Weiße überwunden werden. Knochenarbeit leisteten unsere Musiker bei ihrer ersten CD-Aufnahme, die zusammen mit drei anderen Musikvereinen, bei uns im Musikerheim stattfand. Nach einer kleinen, aber verdienten Sommerpause, ging es mit großen Schritten auf das 40. Ringinger Herbstfest zu. Vier Tage lang stand unsere Ortschaft wieder Kopf und feierte ein unvergessliches Jubiläumsfest. Als letzte Veranstaltung stand traditionell unsere Besenwirtschaft an. Neben kulinarischen Köstlichkeiten aus der Küche, gab es euch eine gut sortierte Weinkarte, die keine Wünsche mehr offenließ.

Der Musikverein Ringingen e.V. wünscht Ihnen einen guten Rutsch in das Jahr 2017 und wir würden uns freuen, wenn wir Sie auch im neuen Jahr bei unseren Veranstaltungen wieder als Gäste begrüßen dürften.

Kategorien: Allgemein