Die viertägige Veranstaltung hat in der Umgebung bereits Kultstatus: Am Wochenende ging das Ringinger Herbstfest in die 39. Runde – um am Montag auf einen weiteren Höhepunkt zuzusteuern: das Kinderfest.

Im 1400-Seelen-Dorf ist es jedes Jahr ein Highlight: das Herbstfest in Ringingen. Zum 39. Mal haben am Wochenende der Musikverein und der Sportverein des Erbacher Ortsteils ein viertägiges Programm auf die Beine gestellt – gefeiert wurde mit vielen Gästen von Freitag bis Montag.

Begonnen hat das Herbstfest traditionell am Freitag mit der Rocknacht. Den musikalischen Part übernahm die Partyband „Shark“ aus dem Landkreis Dillingen, das Publikum war eher der jüngeren Generation zuzuordnen. „Wir freuen uns jedes Jahr auf die Rocknacht“, sagt Ann-Kathrin – unisono mit Michele und Melissa (alle 17). Das geht wohl vielen Ringingern so: Mit knapp 1500 Besuchern, so schätzte der Vorstand, war das Festzelt gefüllt. Mit Biertischen und -bänken fasst das Zelt etwa 1000 Personen – dieser Platz werde auch gebraucht, denn meistens sei viel los, sagte Steffen Harter vom Organisations-Team. Weiter ging es in Ringingen nach der Rocknacht dann am Samstag mit Metzelsuppe, Fassanstich und buntem Abend. Eine Bühne, vor allem für die heimischen Vereine, erklärte Harter. So führten etwa die Jugendkapelle und die Fußballer ihr Können bei einer Playback-Show vor. Am Sonntag waren die Höhepunkte ein Festgottesdienst und das „Kuhfladenroulette“. Dafür wird eine Kuh auf den mit Feldern markierten Fußballplatz losgelassen – das Feld mit dem ersten Kuhfladen kennzeichnet auf dem zugehörigen Los den stolzen Gewinner.

Den Abschluss bildet, wie jedes Jahr, eine Familienfeier für Jung und Alt. Das Fest wird auch in Zukunft Erfolg haben, davon zeigte sich Musikvereins-Vorstand Joachim Trapp überzeugt: „Fast ganz Ringingen ist bei den Veranstaltungen aktiv“, sagte Trapp, „es steckt einfach Herzblut drin.“

Info Höhepunkt für den Nachwuchs ist das Kinderfest heute, Montag, von 14 Uhr an. Zum Festausklang gibt es ab 16 Uhr noch einmal Metzelsuppe, ab 18 Uhr unterhält der Musikverein Ringingen und ab 20 Uhr der MV Einsingen.

Erschienen: 14.09.2015, Südwestpresse
Autor: Sophie Janjani