Tosenden Applaus hat der Musikverein Ringingen am Samstag auf seinem Jahreskonzert in der restlos gefüllten Birkenlauhalle bekommen. Das Höchststufenorchester nahm seine Gäste mit auf eine Reise durch die Welt der Filmmusik, stieg mit einem Phantom in die Katakomben der Pariser Oper hinab, schwang sich mit Tarzan durch den Dschungel oder segelte mit Jack Sparrow durch die Karibik. Mal meisterte das Orchester die Abenteuer tongewaltig, mal romantisch-gefühlvoll – oder bei Bedarf schaurig schön. Ein Hingucker: Den „Superman March“ dirigierte Matthias Hirling als Muskel bepackter „Eiserner“. Einen donnernden Applaus hatte sich zuvor die Jugendkapelle ebenfalls mit Filmmusik erspielt. Spaßig war die Zugabe „Clarinets Packin Up Early“, bei der die Klarinetten nach und nach abgebaut werden, bis nur noch auf dem Mundstück musiziert wurde.

Erschienen: 12.03.2018, Südwest Presse
Autor: Franz Glogger
Foto(s): Franz Glogger