Dass wir nicht nur musizieren, sondern uns auch sportlich betätigen können, stellten wagemutige Musiker am vergangenen Freitag in der OXX Sport Arena zur Schau.

Auch dieses Jahr stellten wir eine Hobbymannschaft, um am jährlichen Dorfturnier in Ringingen teilzunehmen. Zum bereits 25. Mal veranstalteten unsere Freunde vom Sportverein Ringingen den Dreikönigs-Cup. Höchst motiviert eröffneten unsere Musiker gegen den “SVR Ausschuss“ das Turnier und mussten dort leider gleich eine Niederlage einstecken. Das nächste Spiel gegen den Fanclub “Red-White-Dynamite“ konnten die Musiker schon ein Unentschieden erreichen. Ging nun die Siegesserie los? Als nächstes erforderte die „Feuerwehr“ aus Ringingen auf dem Platz einen großen Kampf. Dieses Spiel konnten unsere Musiker dank großem Einsatz für Sich entscheiden. Voller Siegeseifer ging es in das nächste Spiel gegen die “Lendawirts“. Nach anfänglicher Führung nahmen wir aus diesem Spiel leider auch nur wieder einen Punkt mit einem Unentschieden vom Platz. So langsam waren die Musiker eingespielt und so ging gegen die “Zentrale“ der nächste Sieg hervor. Vor dem letzten Spiel wurde viel gerechnet, ist der Turniersieg noch möglich? Leider half das ganze Rechnen nichts mehr, denn man verlor das letzte Spiel gegen “Kennad doch was“ leider mit einem Gegentreffer kurz vor Schluss. So wurden die “Polkabomber“ leider wegen des schlechteren Torverhältnisses fünfter.

Wir möchten uns beim Sportverein Ringingen für das hervorragend organisierte Turnier bedanken, und freuen uns schon auf das Turnier im nächsten Jahr.“

Kategorien: Allgemein